TuS Saulheim Basketball - Spannende Saison mit packendem Saisonfinale

02.05.2012

Mit einem grandiosen Heimsieg gegen die DJK Nieder-Olm (76:56) beenden die Basketballer des TuS Saulheim eine atemberaubende Saison in der A-Klasse auf Platz 4: “Eine so spannende Schlussphase habe ich persönlich noch nie erlebt. Am Ende war jeder Korberfolg wichtig, denn Platz 1 und Platz 4 trennt gerade mal ein einziger Sieg!“, erklärt Spieler-Coach Dennis Guntrum.
Dabei war die Ausgangslage nach Abschluss der Hinrunde alles andere als optimal: Zwei unglücklich verlorene Spiele (Ingelheim, Nieder-Olm) und die Aberkennung eines gewonnenen Spiels durch Fehler im Passwesen erschwerten die Situation vor der Rückrunde erheblich, da somit bereits drei Niederlagen zu Buche standen. Nach intensiven Trainingseinheiten kam die Mannschaft aber hochmotiviert aus der Winterpause und sorgte für einige Überraschungen: Mit einer grandiosen Teamleistung und unbändigem Einsatz war selbst der Tabellenführer aus Ingelheim der Truppe aus Saulheim nicht gewachsen und verlor deutlich: “Wir waren alle top motiviert die Aufstiegschancen noch am Leben zu halten. Der Sieg gegen Ingelheim hat da noch einmal richtig gepusht, gerade weil wir erkannten, dass sie uns so eine Leistung nicht zutrauten“, so Guntrum. Es folgte eine Serie von sechs gewonnen Spielen und eine makellose Heimbilanz von 8:0 Siegen.
“Durch die noch ungeklärte Situation einiger Vereine in der kommenden Saison, können wir sogar noch aufsteigen. Nach der tollen Rückrunde hätten wir es auch wirklich verdient, aber wir müssen weiter hart arbeiten um im nächsten Jahr besser in die Saison zu starten, egal in welcher Liga. Wir haben uns alle darauf geeinigt bereits jetzt mit der Vorbereitung zu beginnen und ich freue mich über den tollen Teamgeist und die super Motivation der Mannschaft. Hinzu kommt, dass wir seit Jahren mal wieder eine Jugendmannschaft mit echt talentierten Spielern haben. Des Weiteren haben bereits einige weibliche Spieler angefragt, so dass wir auf nächste Saison gespannt sein dürfen was passiert“, schildert Guntrum, der ab sofort den Trainerposten an Djalma Borchert übergibt, um sich auf das Spielen konzentrieren zu können.
Wer also Spaß am Basketball findet, kann gerne reinschnuppern. Trainingszeiten sind für Herren: Montag 20-22 Uhr (Grundschulhalle), Mittwoch 21-22:30 Uhr (Ritterhundthalle), Freitag 20-22 Uhr (Ritterhundthalle) und für die Jugend: Montag 19-20 Uhr (Grundschulhalle), Freitag 17-18:30 (Grundschulhalle)