Nachbericht Ferienspiele Ferienzeit – schönste Zeit!

Am Freitag den 13.08 endeten die Ferienspiele des TuS1897 Saulheim e.V.

Über zwei Wochen von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr konnten Kinder im Grundschulalter und 5. Klasse teilnehmen.

Orange, Blau, oder Grün, hieß es bei der Gruppenteilung der dreißig Kinder jeweils am Montagmorgen. Ein Schweißband am Handgelenk in der passenden Farbe, ließ keinen Irrtum aufkommen. So rollierten die Kinder in Ihren Gruppen über den Tag durch die einzelnen Programmpunkte. Täglich gab es zwei Theaterworkshops des Gerry Jansen Theaters Alzey und eine sportliche oder kreative Zeit mit den Übungsleitern*innen des TuS Saulheim.

Angeboten wurde Jute-Taschen bemalen, verschiedene Sportangebote aus den Abteilungen und eine Rally durch Saulheim. Einer der Höhepunkte war die Olympiade. Diese wurde zunächst vorbereitet mit dem Bemalen von Länderfahnen und einer Fragerunde rund um die Spiele. Dann traten am nächsten Tag alle Gruppen mit einem Fackellauf und dem Olympischen Eid an. Selbstverständlich gab es am Ende Medaillen für jedes Kind in Gold, Silber, Bronze, einzutauschen gegen eine bis drei Kugeln Eis.

Auch wenn alle mal wieder etwas Normalität verspürten, war sich der TuS 1897 Saulheim e.V. seiner Verantwortung in der Corona-Zeit bewusst. An zwei Tagen in der Woche wurden die Kinder und Helfer*innen vor Ort durch die Johanniter-Unfallhilfe getestet. Der Vorgang ging schnell und die Kinder haben den Test ganz selbstverständlich absolviert.

Spaß machen sollte es, das war oberstes Gebot für die Theaterleute Gerry und Yvonne. „Wollt Ihr zuerst Toben, oder wollt Ihr zuerst Theater spielen?“ tönte es aus Halle und Bürgerhaus. Dass das Theaterspiel keineswegs zu kurz kam, davon konnten sich die Eltern und Geschwister jeweils am Freitag im Bürgerhaus überzeugen. Die Vorführung der einstudierten Stücke war der krönende Abschluss der Woche. Mit muskalischer Untermalung und Klangeffekten, den passenden Kostümen und jeder Menge Theaterluft im Bürgerhaus, waren Eltern und Geschwister begeistert, die gekürzten und mitunter lustigen Märchendarbietungen anzuschauen. Ein Harry Potter Stück wurde noch schnell geschrieben, sodass alle Kinder vollkommen in Ihrer Rolle aufgehen konnten.

Der Vorstand und die Helferinnen und Helfer, blicken gerne auf die Ferienspiele zurück, die den Kindern wieder ein Stück mehr Normalität und Gemeinschaftsgefühl vermitteln konnten.